Springe zum Inhalt

Uncategorized

Anmeldung zur Besichtung

Nutzen Sie die einmalige Chance und besuchen Sie mit den Bilker Heimatfreunden das Kraftwerk Lausward. Die Stadtwerke Düsseldorf bieten uns exklusiv zwei Termine an. Es stehen nur eine geringe Anzahl an Teilnehmerplätzen zur Verfügung. Nach dem Motto „Wer zuerst kommt, der mahlt zu erst“, werden diese Plätze vergeben.

 

Vereinsjubiläum

Wir gratulieren zum Vereinsjubiläum 2018

50 – jährige Mitgliedschaft
Dr. Thomas Tacke
40 – jährige Mitgliedschaft
Heinz Worbs
Walter Seyl
Johannes Konen
Karl-Friedrich Herkenrath
25 – jährige Mitgliedschaft
Dr. Klaus Dieter Lemmen
Bernhard Möhle
Adelheid Michaelis
Ingrid Pliszka
Dr. Sigurd Schareina
Rosemarie Esser
Andreas Helmut Tigges
Ingrid Knoop
12 – jährige Mitgliedschaft
Dr. Klaus Kamin
Dieter Küpper
Marlene Lüttmann
Eduard Lüttmann
Günter Nendza
Ursula Nendza
Michael Dreier
Ursula Dreier
Peter Schreiber

Notinseln

Erste „Notinseln“ ausgezeichet!

Am Samstag, den 14. Oktober war es so weit.
An diesem Tag luden die Bilker Heimatfreunde zum Pressegespräch und der Eröffnung des Notinsel-Projektes in Unterbilk.

Pünktlich um 10 Uhr begrüßte unser Präsident Dirk Jehle die Anwesenden und Herr Schulte von der IHK erläuterte kurz das Prinzip der Notinseln und die Rolle der IHK als Standortpartner für Düsseldorf in diesem Projekt. Danach berichteten Frau Greinert und Frau Biermann zur aktuellen Lage und begrüßten es, dass innerhalb kurzer Zeit bereits acht Notinsel-Anlaufstellen gefunden wurden und viele  weitere Geschäfte ihr Bereitschaft signalisiert haben sich auch als Partner registrieren zu lassen.
Bereits am selben Tag wurden die ersten Geschäfte ausgezeichnet.

Unsere Notinseln der ersten Stunde sind:

Lorettostraße:

Provinzial Geschäftsstelle Doris Greinert

Bittersüß & edelweiß

Blumen Hecker

Smow

Bestattungen Ferber

Stadtbäckerei Westerhorstmann,

Neusser Straße

Hausverwaltung Steffen.

Bilker Allee :

Onur Esen

Figaro

Cafe „Wie im Himmel“

 

Hier findet Sie alle Notinseln in Düsseldorf

 

Text und Bilder: Martina Biermann

Auszeichnung

Die Überraschung ist gelungen………..

Der Ehrenpräsident Erich Pliszka wurde für sein langjähriges Engagement für das Düsseldorfer Brauchtum und in der Heimatpflege mit der Jakob-Faasen-Plakette ausgezeichnet. Die Kreissparkasse Düsseldorf und der Sankt Sebastianus Schützenverein Düsseldorf-Bilk e.V. verleihen diesen Preis jedes Jahr einem Bürger der Landeshauptstadt, der sich um das Brauchtum und die Heimatpflege verdient gemacht hat.

Jedoch etwas anderes als in den vergangenen Jahren, lief die Vorbereitung zur heutigen Pressekonferenz ab. In den Vorjahren wurden die Preisträger über die Entscheidung der Gremiums informiert und waren somit vorbereitet zur Pressekonferenz erschienen. Erich Pliszka aber, saß als geladener Gast in seiner Funktion als Ehrenpräsident der Bilker Heimatfreunde in der Runde und realisierte erst nach wenigen Augenblicken, dass es ja sein Name war, der gerade genannt wurde.

Die Jakob-Faasen-Plakette wurde im Rahmen des großen Regimentskrönungsball des Bilker Schützenvereins, am 30.09.2017 verliehen.

Die Bilker Heimatfreunde freuen sich mit Erich Pliszka und gratulieren dem Ehrenpräsident zu dieser Ehrenvollen Auszeichnung.

(M.Sch.)
Bilder: Rene Krombholz

Hier finden Sie den Pressetext